Rezept

Griechisches Moussaka

Moussaka

Moussaka ist ein wahrer griechischer Gaumenschmaus. Dabei gibt es beim Kochen so viele verschiedene Variationen! In der Regel bezeichnet es aber verschiedene Gerichte aus Auberginen und Hackfleisch. Wir zeigen euch heute das Rezept eines traditionell-griechischen Moussakas mit Bechamelsauce. Auch bei diesem Rezept kommen klassische mediterrane Kräuter wie Oregano und frischer Rosmarin zum Einsatz.

Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
leicht

Zutaten:

Zutaten

Für das Moussaka

  • 4 Auberginen
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Rinder- oder Lammhack
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Rotwein (optional)
  • 800 g Gehackte Tomaten (frisch oder aus der Dose)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zucker
  • 120 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 700 ml Milch
  • 1 Ei
  • 200 g Geriebener Kefalotiri- oder Parmesan-Käse
  • Meersalz vom Achterhof
  • Tellicherry Pfeffer vom Achterhof
  • 1 TL Rosmarin vom Achterhof
  • 1 TL Oregano vom Achterhof

Zubereitung:

  1. Die Auberginen waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 30 Min. ziehen lassen. Inzwischen die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser zugedeckt 20-25 Min. garen.
  2. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Hackfleisch und Knoblauch dazu geben und unter Rühren anbraten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Gehackte Tomaten, Tomatenmark und nach Belieben Wein unterrühren. Mit Zucker, Muskatnuss, Rosmarin und Oregano würzen und offen bei mittlerer Hitze 25 Min. köcheln lassen.
  4. Die Butter in deinem zweiten Topf schmelzen, Mehl einrühren und anschwitzen. Die Milch nach und nach zugießen und mit einem Schneebesen fleißig rühren, so lange, bis es eine klümpchenfreie sämige Sauce ist. Dann das Ei einschlagen, gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Das Ganze offen bei schwacher Hitze ca. 20 Min. kochen lassen.
  5. Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Die Auberginen in einer Pfanne mit Olivenöl einige Minuten von beiden Seiten anbraten. Die Kartoffeln nun ebenfalls in Scheiben schneiden.
  6. Die Kartoffeln auf dem Boden verteilen, dann eine Lage Auberginen darauf schichten. Darüber die fertige Hackfleischsauce gießen und gleichmäßig verteilen. Mit einer Lage Auberginen abschließen und darüber die Bechamelsauce geben, mit geriebenem Käse bestreuen und etwa 40 Min. bei 200 °C im Ofen backen.

Du möchtest mehr über unsere Produkte und das Thema bewusste Ernährung erfahren und regelmäßig neue Rezeptideen erhalten? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten

10% Willkommensrabatt!

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vom-achterhof.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@vom-achterhof.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf