Startseite | Gewürze | Edle Aromenmischung aus dem Orient: Baharat Gewürz
© kanuni_10 / Fotolia.com

Edle Aromenmischung aus dem Orient: Baharat Gewürz

Baharat – schon die klangvolle Bezeichnung der orientalischen Gewürzmischung zergeht echten Genussmenschen auf der Zunge! Die aus verschiedenen Gewürzen des Nahen Ostens bestehende Mixtur gehört zur traditionellen arabischen Küche wie das Salz in der Suppe. Kein Wunder, die harmonische Würze der arabischen Gewürzmixtur passt zu den verschiedensten Gerichten – und verwandelt selbst eine einfache Tasse Mokka – notfalls geht auch Kaffee – in arabische Küche par excellence.

Dieses orientalische Geschmacksfeuerwerk mundet auch dem deutschen Gaumen

Was wäre ein leckeres Brathähnchen ohne eine Prise würzige Paprika? Oder eine aromatische Beilage wie Rotkohl ohne ein paar Gewürznelken? Paprika, Sternanis, Muskatnuss, orientalische Gewürze sind seit dem Mittelalter fest in der deutschen Küche verankert. Die ganz natürlichen Geschmacksverstärker finden in herzhaften Speisen, aber auch in delikaten Süßspeisen und weihnachtlichen Backwaren vielfältige Verwendung.

Baharat
© womue / Fotolia.com

Die orientalische Küche nutzt die facettenreichen Gewürzmischungen allerdings noch deutlich umfangreicher und wesentlich intensiver. Fades, schlecht gewürztes oder stark übersalzenes Essen kommt im arabischen Raum einfach nicht auf den Tisch, beim Genuss einheimischer Speisen müssen die verschiedenen Aromen traditionell ein wahres Geschmacksfeuerwerk im Mund auslösen. Wie schön, dass diese Form des edlen Würzens und versierten Verfeinerns auch hierzulande immer mehr Liebhaber findet!

Einzigartige Aromen entdecken, die in eine märchenhafte Welt entführen

Eine besonders weit verbreitete arabische Gewürzmischung ist das einzigartige Baharat Gewürz. Die hochwertige Mischung feinster Gewürze, wie Pfeffer, Paprika, Koriander, Nelken, Cumin, Kardamom, Muskat und Zimt, duftet unglaublich verführerisch und wird im Orient vor allem zum Verfeinern delikater arabischer Fleischeintöpfe, hoch-aromatischer Linsengerichte und von köstlichem Couscous verwendet.

Marokkanische Kueche Haehnchen Tagine, Couscous und Salat
© fazeful / Fotolia.com

Die geschmackliche Besonderheit von Baharat hängt vor allem von der fein aufeinander abgestimmten Mischung der verschiedenen erlesenen arabischen Gewürze ab. Die verwendeten Bestandteile, je nach Region können diese auch einmal voneinander leicht abweichen, werden fein gemahlen bzw. klein gerieben und kunstvoll miteinander vermengt.

Dabei treffen dann scharfe Aromen auf würzige, süßliche, aber auch nussige Noten und das Ergebnis ist außergewöhnlich köstlich!

Schon alleine der Duft, den diese appetitliche Melange verbreitet, ist absolut berauschend, der Geschmack der damit verfeinerten Speisen einfach nur ein Gedicht. Du wirst dich sofort in Gedanken auf den Basar in der marokkanischen Stadt Marrakesch versetzt fühlen!

Mit orientalischen Aromen experimentieren, einfach und schnell

Köstliches Baharat Gewürz verfeinert spielend leicht Fleisch- und Fischgerichte, aber auch vegetarische und vegane Speisen bekommen mit dieser Würze eine ganz besondere Note. Selbst Marinaden, Dressings und Dips erhalten mit einer kleinen Prise der arabischen Kostbarkeit im Handumdrehen einen original orientalischen Touch.

Traditionelle Arabische Kueche am Abend
© sveta_zarzamora / Fotolia.com

Passende Rezepte aus Syrien, dem Iran oder Ägypten, die für Anfänger, aber auch fortgeschrittene Köche geeignet sind, gibt es wie Sand am Schwarzen Meer. Doch auch die klassische deutsche Küche bekommt durch die exotische Würzmischung ganz neue Geschmacksmomente.

Am besten einfach mal ausprobieren, die verschiedensten Mahlzeiten ein wenig anders als sonst zu würzen und sich positiv überraschen lassen!

Wer gerne einmal mit der arabischen Gewürzmischung experimentieren möchte, der kann sich ja zum Beispiel an dem nachfolgenden, einfachen Rezept für orientalisch angehauchte Hähnchen-Medaillons aus dem Ofen versuchen. Der außergewöhnlich zarte Leckerbissen ist ganz schnell zubereitet und wird Dich und Deine Lieben in geschmacklich neue Welten führen!

baharat-gewuerzmischung

  • Zunächst die frischen Hähnchen-Medaillons mit ein bis zwei Esslöffeln Baharat und ein klein wenig Salz gut einreiben.
  • Danach das Fleisch mit Joghurt von beiden Seiten dünn bestreichen und das Ganze abgedeckt in einer Schüssel im Kühlschrank zwei bis drei Stunden durchziehen lassen.
  • Nun die Medaillons in einem auf 180 Grad (Heißluft) vorgeheizten Backofen in einer Auflaufform ca. 30 Minuten überbacken. Schon bald wird sich ein gar wunderbarer Geruch in Deiner Küche breitmachen, bei dem Dir direkt das Wasser im Munde zusammenläuft!
  • Nach der Garzeit die Hähnchenstücke aus der Auflaufform nehmen und zum Beispiel mit Salat und Fladenbrot auf Tellern dekorativ anrichten und dann heiß servieren.

Köstlich verfeinerte Kaffee-Spezialität: Baharat-Kaffee

Nicht nur Speisen, auch ein in Deutschland sehr beliebtes Heißgetränk lässt sich exquisit mit dieser Gewürzmischung der besonderen Art aufwerten! Nach einem guten Essen, aber auch einfach mal zwischendurch, genießen wir gerne einen kräftigen, geschmacksintensiven Kaffee – in arabischen Ländern darf es an dieser Stelle sehr gerne ein vollmundiger Baharat-Mokka sein! Dieses himmlisch duftende und ebenso gut schmeckende dunkle Gebräu kannst Du mit der Gewürzmixtur im Schrank ohne viel Aufwand bei Dir daheim zubereiten.

Baharat-Kaffee
© BillionPhotos.com / Fotolia.com

Einfach einen halben Baharat-Teelöffel in eine große Tasse heißen Kaffee geben, das Ganze kräftig umrühren und dann in langsamen Schlucken heiß genießen. Ganz klar, wer einen dunklen Mokka oder starken Espresso liebt, wird von dieser orientalischen Kaffeespezialität auf jeden Fall hin und weg sein.

Delikater Hochgenuss, der Deine Sinne verwöhnen wird!

Natürlich gibt es noch viele weitere faszinierende Verwendungsmöglichkeiten für das außergewöhnliche Gewürz. Vermutlich wundert es Dich nicht, dass es auch als formidabler Geschmacksverstärker in Kuchen, Muffins und Süßspeisen Verwendung findet. Lasse Dich einfach auf diese neuen Geschmackserlebnisse ein und verführe auch Deine Freunde und Verwandten zu ungewöhnlichen, orientalischen Gaumenfreuden!