Startseite | Rezepte | Rezepte für leichte Sommersalate
© karepa / Fotolia.com

Rezepte für leichte Sommersalate

« Fruchtige und knackige Köstlichkeiten »

Gerade im Hochsommer, wenn es sehr heißt ist, steht einem häufig nicht der Sinn nach warmer oder schwerer Küche. Alternativ bieten sich kalte Speisen und vor allem leichte Sommersalate an. Auch hier finden sich einige köstliche Leckereien, die du ganz einfach selbst machen kannst.

Leichte Sommersalate müssen nicht immer grün sein

Erfrischende und leichte Sommersalate sind in der heißen Jahreszeit ideale Speisen für dich und deine Gäste. Besonders, wenn du sie mit ein wenig Pepp und außergewöhnlichen Zutaten verfeinerst, wird man sich an deine Salatkreationen gerne erinnern und bei der nächsten Gartenfeier wieder danach fragen.

Leichte Sommersalate muessen nicht immer gruen sein
© voltan / Fotolia.com

Meist sind es besonders Zutaten, die du in einem Salat vielleicht gar nicht erwartest, die ihn aber zu einem geschmacklichen Highlight werden lassen. Es gibt viele leckere Rezepte für ausgefallene und leichte Salate, die zu überraschen wissen.

Surf’n Turf Carpaccio mit Rucola

Zugegeben, unser erster Vorschlag ist viel mehr etwas Deftiges als einer der typischen Sommersalate. Dieses Rezept kannst du wunderbar als eindrucksvolle Vorspeise oder leckeren Zwischengang servieren – oder natürlich als leichten Hauptgang.

Carpaccio mit Rindfleisch
© Maksim Shebeko / Fotolia.com

Rezept für 4 Personen:

  • 350 g Rinderfilet
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 3 EL Balsamico Essig
  • Je 2 EL …
    • Pflanzenöl
    • Cranberrysaft
  • Je 1 EL …
    • Butter
    • Zitronensaft
    • Brauner Zucker
  • 6 EL Olivenöl
  • 150 g frische Champignons
  • 150 g jungen Rucola
  • 80 g getrocknete Cranberries
  • 70 g Sbrinz
  • 1 Msp Thymian
  • Nach Bedarf:

Für diesen leckeren Sommersalat musst du zuerst die Champignons trocken säubern. Keinesfalls waschen, da sie sich sofort mit Wasser vollsaugen. Anschließend in Scheiben schneiden. Rucola putzen, waschen und anschließend gut trocknen.

CranberriesFür das leichte Salatdressing Cranberrysaft, Balsamico, Zitronensaft sowie Pfeffer, Salz und Zucker gut miteinander verrühren und das Öl untermischen. Am einfachsten geht das in einem Minimixer. Zuletzt die Cranberries in das Salatdressing geben.

Das Rinderfilet kalt mit einem scharfen Messer in dünne Scheibchen schneiden, eine Platte oder vier Teller mit Olivenöl einreiben und darauf die Filetscheiben mit dem Rucola sowie den Pilzscheiben anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln und den Sbrinz darüber hobeln, dabei die Mitte aussparen.

Die Muscheln putzen, waschen, gut abtrocknen und salzen und in erhitztem Pflanzenöl kurz scharf auf beiden Seiten anbraten. Die Temperatur herunterschalten und die Butter mit dem Thymian aufschäumen lassen.

Die Muscheln damit mithilfe eines Löffels immer wieder übergießen und so glasig garen. Eine Prise Salz darauf geben und mittig auf dem Carpaccio anrichten.

Leichter Salat mit Nüssen

In der Wärme, wenn es schnell gehen und dabei lecker und gesund sein soll, können wir dir unser Rezept für einen leichten Sommersalat mit Nüssen empfehlen. Er ist frisch und leicht und aufgrund der Nüsse gut sättigend, ohne zu belasten. Der Clou ist hier das leichte Limetten-Salatdressing sowie die knackigen Nüsse. Es ist der perfekte Sattmacher bei heißen Temperaturen. Dabei kannst du in der Auswahl der Zutaten ganz frei sein.

Leichter Salat mit Nuessen
© Brent Hofacker / Fotolia.com

Salatdressing für 4 Personen:

Nach Bedarf verschiedene Salate wie beispielsweise junger Spinat, Rucola oder verschiedene Blattsalate miteinander mischen und in mundgerechte Stücke zupfen. Diese dann waschen, trocknen und schleudern. Anschließend nach Bedarf Gemüse wie zum Beispiel Gurken, Paprika oder Tomaten hinzugeben und gut vermischen. Danach wird das Salatdressing gut gemixt und unter den Salat gehoben.

Sonnenblumenkerne geschaelt Walnuesse

Zum Abschluss röstest du einfach die Sonnenblumen- und Walnusskerne in einer trockenen Pfanne an und hebst sie anschließend ebenfalls unter deinen Salat. Als leckere Ergänzung bieten sich je nach Bedarf Thunfisch, Blauschimmelkäse oder frittierte Tofustückchen an, um deinen köstlichen Sommersalat den letzten Schliff zu geben.

Fruchtiger, orientalischer Sommersalat

Dieses Rezept aus dem Mittleren Osten verspricht eine Geschmacksexplosion mit Frischekick bei heißem Wetter. Es ist einer der Sommersalate, die auch anspruchsvollen Gaumen ein Erlebnis bieten, das alle Sinne anspricht. Süße, Würze, Kühle – jeder Bissen ist ein neues Erlebnis. Probiere ihn aus und beobachte die verzückten Gesichter deiner Gäste.

Sommersalat mit Mango
© FomaA / Fotolia.com

Rezept für 2 Personen:

  • 250 g Gemischte Salate nach Wahl
  • 1 Minisalatgurke
  • Je 2 EL …
    • Getrocknete marokkanische Minze
    • Mangostücke
  • ½ unbehandelte Zitrone, Saft und Abrieb
  • 1 EL gehackte Datteln
  • ½ Tasse Pistazienkerne
  • 2 Schalotten
  • Je ½ TL …
    • Meersalz
    • Gemörserter Langpfeffer
  • 1 Msp gemahlener Kreuzkümmel

PistazienDie Pistazienkerne schälen, grob hacken und leicht rösten. Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Schalotten fein hacken. Mit Salz, Pfeffer, Minze, Kreuzkümmel und Öl gut verrühren. Die Gurke ohne Kerne würfeln, den Salat in Stücke reißen und alles mit dem Salatdressing mischen. Ein geeignetes Salatdressing erschaffst du mit mediterranen Gewürzen wie zum Beispiel Thymian, etwas Kreuzkümmel, Petersilie abgerundet mit einem leichten Essig und Olivenöl. Nun musst du nur noch die Mangostückchen sowie die Pistazienkerne darüber streuen.

Leichte Sommersalate beeindrucken deinen Besuch

Du solltest dich nicht wundern, wenn diese leichten Sommersalate beim nächsten Grillfest schnell vergriffen sind und deine Gäste gerne Nachschub hätten. In jedem Fall wird man dich für diese kreativen und ausgewogenen Kombinationen loben.

Probiere es ruhig aus und lass dich begeistern.