Startseite | Gewürze | Lecker bitter: Mit diesen Smoothies sorgst du für einen Frühjahrsputz von innen!

Lecker bitter: Mit diesen Smoothies sorgst du für einen Frühjahrsputz von innen!

Der bittere Geschmack gehört neben süß, sauer, salzig und umami eher zu der unbeliebteren Kategorie. Dabei bieten Bitterstoffe deinem Körper so viele Vorteile – wie du in unserem neuen Blogbeitrag nachlesen kannst. Unser Tipp: die bitterstoffhaltigen Kräuter einfach in den morgendlichen Smoothie mischen. So ist der bittere Geschmack weit weniger intensiv und passt sich prima an die verschiedenen Geschmackskomponenten der Smoothies an. Hier haben wir 3 Smoothie-Ideen für dich: 

Erfrischender Löwenzahn-Smoothie

Mango Brennnesselsmoothie mit Bitterstoffen

Neben Bitterstoffen enthält Löwenzahn auch viel Vitamin A, B & C und sorgt durch die Kombination von Banane & Mango für eine leichte, süße Erfrischung am Morgen.

Zutaten für den Smoothie:

  • 1 Banane
  • 30g frische oder gefrorene Mango
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Bio Löwenzahnblätter
  • 1 Handvoll Spinat
  • 150 ml Wasser

Vom Achterhof Kakaonibs

 

 

 

 

 

 

Zum Produkt >

Cremig-milder Brennnessel-Smoothie

Bitterstoffe Brennnessel

Brennnesellblätter eignen sich ebenfalls als wertvolle Zutat für deine Smoothies. Insbesondere die jungen Blätter und Triebe haben einen hohen Eiweißgehalt und sind reich an Vitamin A, Vitamin C, Folsäure, Eisen, Kalium, Magnesium & Phosphor.

Für das Rezept benötigst du:

  • 1/2 Avocado
  • 1 Apfel
  • 1 TL Bio Brennnesselpulver
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 1-2 TL Honig
  • 1 Handvoll Crushed Ice
  • 150 ml Wasser

Vom Achterhof Kakaonibs

 

 

 

 

 

 

Zum Produkt >

Grüner Rucola-Sellerie-Smoothie

Rucola Smoothie mit Bitterstoffen

Wenn du feine Schärfe magst, dann wirst du diesen Smoothie lieben!

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Stück Staudensellerie
  • 1 Birne
  • 1 Handvoll Rucola
  • 150 ml Wasser

Die jeweiligen Zutaten für den gewünschten Smoothie in den Mixer geben, fein pürieren & genießen.