Rezept

Veganes Tiramisu

Tiramisu- das perfekte, italienische Dessert für alle Kaffeeliebhaber! Anders als das klassische Rezept, ist das eine vegane Version, die super schnell und einfach zum Nachmachen ist - einfach zum Verlieben! Es vereint aromatischen Espresso und schokoladiges Kakaopulver und ist dabei ohne raffinierten Zucker. Anstatt der Mascarpone wird eine vegane Creme auf der Basis von Cashewkernen verwendet, die das Dessert besonders cremig macht.

Vorbereitungszeit:
30 min
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht

Zutaten:

Für eine Portion

Für die vegane Creme benötigt ihr:

  • 200 g Cashewkerne
  • 100 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch)
  • 80 ml Ahornsirup
  • 30 ml geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Dose Kokosmilch (nur der gehärtete Teil)
  • 1 Vanilleschote

Für den Biskuit:

Zum Garnieren:

Zubereitung:

  1. Die Cashews für mindestens 30 Minuten in heißem Wasser einlegen. Danach alle Zutaten für die vegane Mascarpone in einen Mixer geben und zu einer glatten Creme verarbeiten.
  2. Danach die Creme 5 Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen den BIO Espresso kochen.
  3. Alles in einer Form zusammenschichten: Die veganen Löffelbiskuits im Espresso wenden und als Schicht in eine Form legen. Anschließend die Creme darauf verteilen und den Vorgang wiederholen.
  4. Das Tiramisu über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Garnieren das BIO Kakaopulver auf das Tiramisu streuen - Fertig!

Du möchtest mehr über unsere Produkte und das Thema bewusste Ernährung erfahren und regelmäßig neue Rezeptideen erhalten? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten

10% Willkommensrabatt!

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vom-achterhof.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@vom-achterhof.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf