9 von Achterhof Geheimtipps aus der Sterneküche

Fine Dining ist voll im Trend. Beim Essen geht es schon lange nicht mehr, nur um guten Geschmack, sondern darum, ein kulinarisches Erlebnis zu schaffen, das alle Sinne berührt. Neben exklusiven Zutaten, die die Geschmacksknospen kitzeln, ist auch eine ansprechende Präsentation auf dem Teller und ein richtiges Ambiente wichtig.

Mit den von Achterhof Geheimtipps aus der Sterneküche bringst du spielend einfach Exklusivität und einen ganz besonderen Geschmack auf deine Teller. Überrasche Deine Gäste mit deinen Kochkünsten und verzaubere sie mit Zutaten und Gewürzen, die nicht jeder kennt.

Deine Produkte aus der Sterneküche

Entdecke unsere Gourmet-Zutaten

Schwarzer Knoblauch – Genuss ohne Fahne

Nicht nur die schwarze Farbe macht den fermentierten Knoblauch so besonders, sondern auch der unvergleichliche Geschmack, der als typisch Umami bezeichnet wird.

Umami beschreibt eine fünfte Geschmacksdimension und ist auf den japanischen Chemiker Professor Kikunae Ikeda zurückzuführen, der beim Kosten der traditionell japanischen Dashi Brühe herausfand, dass die Brühe weder süß noch salzig, noch bitter noch sauer schmeckte, sondern einfach herzhaft lecker. Umami bedeutet also so viel wie "wohlschmeckend", "köstlich und würzig". Der Geschmack von unserem schwarzen Knoblauch wird oft beschrieben als eine Mischung aus in Balsamico-Essig getunkte Lakritze und dem typischen Knoblauchgeschmack.

Das Besondere an dieser Geheimzutat ist jedoch, dass der schwarze Knoblauch der keinen penetranten und unangenehmen Geruch nach dem Essen hinterlässt.

Hibiskusblüten – für Sommerlimonaden

Mit der Hibiskusblüte als Garnitur, sieht jeder Teller aus wie aus der Sterneküche.

Die Hibiskusblüte wird auch als "wilde Malve" bezeichnet und begeistert nicht nur mit seinen schönen roten Blütenkelchen, sondern auch mit seinem fein säuerlich herben Geschmack und dem aromatischen Duft.

Bereits im 1. Jahrhundert nach Christi finden Hibiskusblüten das erste Mal in den Schriften Verwendung und auch Hildegard von Bingen sprach den Blüten nur Gutes zu. Sie nannte die Blüte allerdings nicht Hibiskus, sondern Babala. In der Neuzeit hat sich die Hibiskusblüte längst als Zutat der Gourmetküche etabliert, die sich besonders für leckere Sommerlimonaden und Smoothies eignet.

Bio Tulsi Kraut – indischer Basilikum

Wörtlich übersetzt bedeutet Tulsi so viel wie „unvergleichlich“ und das trifft auf dieses Kraut absolut zu, weswegen Sterneköche das Kraut schon lange als Geheimzutat verwenden.

Der Geschmack von diesem exquisiten Kraut ist würzig und leicht pfeffrig und erinnert an Nelken, Piment und Basilikum. Besonders vietnamesische und thailändische Gerichte, vom Geflügelgericht bis hin zu asiatischen Reisnudeln, kannst du mit der Zugabe von unserem Bio Tulsikraut in ein wahres Gourmetgericht verwandeln.

Auf Grund des Geschmacks ist das Bio Tulsikraut auch bekannt unter dem Namen Indischer Basilikum. Dabei kommt das Wort Basilikum aus dem griechischen von dem Wort "vasilikós" und bedeutet königlich, weshalb Basilikum auch als Königskraut bezeichnet wird. In Indien wird vor allem dem indische Basilikum, dem Tulsikraut, eine heilige Bedeutung zugeschrieben, da die Göttin Tulasidevi einst in die Gestalt der Pflanze geschlüpft sein soll, um den Menschen zu dienen.

Gourmet Rezept

Falafel mit schwarzer-Knoblauch-Joghurt Sauce

Zutatenliste: Für Falafel:  480 g Kichererbsen; 1 Zwiebel; 1 Knoblauch-Zehe; 2 EL Tahini;  1 1/2 EL Mehl; 1 TL Backpulver;  1 Handvoll Koriander; 1 Handvoll Petersilie; 1 TL Chiliflocken; 1 TL Salz; 1 TL Pfeffer II Für die Auberginen:  3 Auberginen; 2 EL Öl;  1 EL Baharat; Salz; Pfeffer //  Für schwarzer-Knoblauch-Joghurt Sauce: Joghurt: 200 g - 8 Schwarze Knoblauch Zehen; 1 EL Zitronensaft;  1 EL Olivenöl;  ⅓ TL Salz; Pfeffer //  Für die Garnitur:  Koriander – Petersilie – Sesam

1) Zubereitung Auberginen: Den Backofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen. Auberginen waschen, längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginen auf ein Blech legen. Mit Salz, Pfeffer und Baharat würzen. Mit Olivenöl beträufeln. Ca 20 Min. backen.
2) Zubereitung Falafel:  Kichererbsen durch ein Sieb schlagen, unter fließendem Wasser abspülen, sehr gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen, hacken und mit der Zwiebel zu den Kichererbsen dazugeben. Tahini, Koriander, Petersilie und Chiliflocken dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren. Die Falafelmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken, Mehl und Backpulver gut unterkneten und zu ca. 12 kleinen Bällchen formen.
3) Falafel backen:  Den bereits vorgeheizten Backofen auf 200°C (180°C Umluft) lassen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Falafel auf das Blech legen. Ca. 20-25 Min. backen, bis sie von unten leicht angebräunt sind.
4) Schwarzer-Knoblauch-Joghurt Sauce zubereiten:  In eine Schüssel die Knoblauchzehen, Salz, Olivenöl, Joghurt und Zitronensaft geben. Mit dem Stabmixer pürieren bis eine Paste entsteht. Den restlichen Joghurt hinzufügen und gut vermischen.
5) Anrichten:  Die Falafel auf den Auberginen servieren. Schwarzer-Knoblauch-Joghurt Sauce auf die Falafel beträufeln. Mit Petersilie, Koriander und Sesam garnieren.

Jetzt schwarzen Knoblauch probieren

Aromatisches Raucharoma für den besonderen Geschmack

Rauchig, würzig und unglaublich aromatisch. Wer geräucherte Produkte einmal probiert hat, möchte beim Kochen nie wieder darauf verzichten.

Nicht nur bei Marinaden gelten geräucherte Gewürze als wahrer Geheimtipp, sondern auch gegrilltes Geflügel und Fleisch sowie auch Gemüse erhalten durch unser Rauchsalz Hickory und durch unser geräuchertes Paprikapulver eine ganz exquisite Note.

Unser Hickory Rauchsalz wird schonend über original Hickoryholz geräuchert, bis es den rustikalen Geschmack angenommen hat. Es verleiht den Speisen einen rauchigen, schinkenartigen Geschmack und bringt das Gefühl von American BBQ direkt zu dir nach Hause.

Auch das geräucherte Paprikapulver ist Tango für deine Geschmacksnerven. Nicht zu mild, nicht zu feurig und mit aromatischen Röstaromen versehen, verleiht all deinen Speisen den richtigen Pep.

Tellicherry Feinkost Pfeffer – auf der ganzen Welt begehrt

Wenn du einen Pfeffer suchst, der nicht nur scharf, sondern auch aromatisch ist, dann wird dich dieser Feinkostpfeffer überzeugen.

Der Tellicherry Pfeffer ist ein ganz besonders edler Pfeffer von der indischen Malabarküste, der im Gegensatz zum normalen schwarzen Pfeffer nicht unreif, sondern erst kurz bevor die Beeren anfangen zu reifen geerntet wird. Als echter Spätlese-Pfeffer glänzt er mit einer präzisen Schärfe und einem warmen, vollmundigen Aroma. Sein Duft ist intensiv und mit deutlich nussigen Noten gespickt. Wärmer, aber auch kräftiger als schwarzer Pfeffer, lieben Spitzenköche auf der ganzen Welt dieses feine Gewächs. Nur die dicksten Pfefferbeeren kommen in den Verkauf – Tellicherry Pfeffer ist ohne Kompromisse ein rundum hochwertiges Spitzengewürz, sowohl für Desserts als auch für herzhafte Speisen.

Bockshornklee – für die indische und orientalischen Küche

Bockshornklee ist zwar eine jahrtausendealte Kulturpflanze, bisher aber unbekanntes Gewürz in unseren Küchen. In der Gourmetküche gilt Bockshornklee schon lange als Geheimtipp, denn es verleiht Speisen eine außergewöhnliche orientalische Note.

Insbesondere in der indischen Küche ist Bockshornklee ein übliches Gewürz und fester Bestandteil von Gewürzpulvern und eignet sich hervorragend in feurigen Currys oder pikante Speisen.

Bockshornklee bekommst du bei uns in feinster Bio Qualität als ganze Samen oder auch als feinvermahlenes Pulver.

Überzeuge dich selbst und probiere dieses exquisite Gewürz zum Verfeinern von Currys, fruchtige Chutneys oder knackigen Gemüsezubereitungen.

Deine Produkte aus der Sterneküche

Erfirschend leckerer Hibiskus-Eistee

Zutaten:

  • 5 getrocknete Hibiskusblüten Bio
  • 1 Stiel Minze
  • ½ Bund Zitronenmelisse
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 3 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung:

Die Zubereitung für diese besondere Limonade ist ganz einfach.

  • Überbrühe die Hibiskusblüten mit 1,5 l Kochendem Wasser, gib frische Zitronenmelisse und Minze hinzu und lass das Ganze ca. 20 Minuten ziehen
  • Siebe die Zutaten ab, gib Zitronensaft hinzu und süße das Ganze nach Belieben mit Kokosblütenzucker

Das Küchenparfüm aus 1001 Nacht

Bereits der römische Koch Apicius erwähnte Kreuzkümmel in seinen Aufzeichnungen, und diese gehören immerhin zu dem ältesten überlieferten Kochbuch der damaligen Zeit.

Heute ist Kreuzkümmel, der auch oft auch als Cumin bezeichnet wird, vor allem in der arabischen Küche sehr beliebt. Auch die Türken und Griechen nutzen Kreuzkümmel mit Begeisterung für ihre Gerichte. Falafel, Köfte oder gegrilltes Lammkotelett bekommen ein unvergleichliches Aroma, wenn sie mit Kreuzkümmel gewürzt werden.

Kreuzkümmel schmeckt sehr intensiv, feinherb und weist dezente Röstaromen auf. Allein der Duft wird dich umhauen! Ein schwerer, warmer, krautiger Duft, wird durch deine Küche wehen, wenn du Kreuzkümmel verwendest.

Verzaubere dich und deine Gäste mit einem Hauch von 1001 Nacht.

Leckere Früchte der Wildrosen

Hagebuttenpulver wird von Gourmetköchen gerne als Zugabe beim morgendlichen Frühstück empfohlen, und ist das perfekte Produkt für einen guten Start in den Tag.

Schon im Mittelalter wusste man um die Wirkung der Hagebutten. Bei den Hagebutten handelt es sich um die leuchtend roten Früchte der Wildrosenbüsche der gemeinen Hundsrose  oder auch der Heckenrose.Hagebutten gelten als sehr vitaminreiche Früchte.Es heißt, der Vitamin C Gehalt der Rosenblüte läge bei 1.250 bis 1.500 mg. Unser Hagebuttenpulver hat einen nachgewiesenen Vitamin C Gehalt von 450 mg/100g.

Unser Hagebuttenpulver in feinster Bio Qualität eignet sich hervorragend für perfekte Smoothiemischungen, Joghurt,  Hagebuttenmark , Hagebuttenpüree Hagebuttenmarmelade oder selbstgemachten Likör, oder für unsere beliebte Goldene Milch.

Baharat Kaffee

Ein Hauch von Orient in deiner Küche

Mit der Baharat Gewürzmischung holst du dir einen Hauch von Orient direkt nach Hause. Die Kombination aus Pfeffer, Paprika, Koriander, Nelken, Cumin, Cardamom, Muskat und Zimt veredelt  jedes Gericht und lässt dich gedanklich ins Morgenland reisen.

Ein besonderer Tipp ist der Baharat Kaffee, der sich in arabischen Ländern schon lange großer Beliebtheit erfreut. Ein halber Teelöffel Baharat Gewürzmischung auf eine große Tasse Kaffee genügt um dein persönliches Märchen aus 1001 Nacht zu erleben.

Deine Produkte aus der Sterneküche

Du möchtest mehr über unsere Produkte und das Thema bewusste Ernährung erfahren und regelmäßig neue Rezeptideen erhalten? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten

10% Willkommensrabatt!

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vom-achterhof.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@vom-achterhof.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf