must haves für deine Küche:
Ayurveda Männeraktivtee Ayurveda Männeraktivtee
ab 3,95 € *
Inhalt: 100 Gramm (39,50 € * / 1000 Gramm)
Ayurveda Frauenaktivtee Ayurveda Frauenaktivtee
ab 3,95 € *
Inhalt: 100 Gramm (39,50 € * / 1000 Gramm)
Gotu Kola Gotu Kola - Wassernabelkraut
ab 3,49 € *
Inhalt: 100 Gramm (34,90 € * / 1000 Gramm)
Filter schließen
  •  
Gotu Kola Gotu Kola - Wassernabelkraut
ab 3,49 € *
Inhalt: 100 Gramm (34,90 € * / 1000 Gramm)
Ayurveda Frauenaktivtee Ayurveda Frauenaktivtee
ab 3,95 € *
Inhalt: 100 Gramm (39,50 € * / 1000 Gramm)
Ayurveda Männeraktivtee Ayurveda Männeraktivtee
ab 3,95 € *
Inhalt: 100 Gramm (39,50 € * / 1000 Gramm)

Ayurveda - Kräuter Wurzeln und mehr

Ayurveda ist eine uralte Lehre von den enormen Heilkräften der Natur. Schon vor vielen Tausend Jahren in Indien gelehrt, hält sich das Wissen um die natürliche Medizin dort bis heute ungebrochen. Auch nach Europa haben es die traditionellen Lehren mittlerweile geschafft und befriedigen das Bedürfnis nach einem Leben in Balance und natürlichen Wegen, körperliche und seelische Beschwerden zu lindern. Grundprinzip im Ayurveda ist es, die Wirkstoffe der Pflanzenwelt für das menschliche Wohlbefinden einzusetzen. Dabei setzt die ayurvedische Lehre auf einen vermeintlichen Widerspruch. Denn vorhandene Leiden sollen mit der Kraft der Natur ausgeglichen werden, indem einem Anteil, der zu stark vorhanden ist, ein anderer entgegengesetzt wird. Das Prinzip ist das der ausgleichenden Partner, die sich gegenseitig ausbalancieren und verhindern, dass eine Seite zu stark und eine andere zu schwach ist. Ayurveda bedeutet am Ende immer, das Gleichgewicht zu finden und die innere Balance wiederherzustellen. Klare Parallelen zur Homöopathie sind unverkennbar, doch ist Ayurveda die deutlich ältere Heilkunde. In der Praxis funktioniert sie heute ganz einfach, denn die Pflanzen müssen nicht frisch, sondern können problemlos getrocknet verwendet werden. Genau das ermöglicht uns heute auch in unseren Breiten, Ayurveda selbst zu entdecken und aus diesem uralten Wissensschatz zu schöpfen.

 

Grundprinzipien der ayurvedischen Lehren

Übersetzt bezeichnet Ayurveda das Wissen für ein gesundes und langes Leben für jeden Menschen. Jeder Mensch wird in den uralten indischen Lehren einem bestimmten Ayurveda-Typen zugeordnet oder trägt unterschiedlich große Anteile dieser drei Typen in sich. Diese entsprechen verschiedenen Kräften, die jeden Menschen durchdringen sollen. Vata steht für das Nervensystem, die Beweglichkeit, für unsere Atmung und alle Bewegungsabläufe im Körper. Atembeschwerden beispielsweise basieren laut ayurvedischer Lehre auf einem Ungleichgewicht im Bereich des Vata. Pitta als zweite Kraft umfasst den Stoffwechsel und die Emotion. Ist der Pitta-Anteil zu hoch, äußert sich dies gemäß des ayurvedischen Verständnisses in Überreiztheit oder körperlichen Beschwerden wie Sodbrennen und Schweißausbrüchen. Kapha als drittes Element umschließt die Kraft, Ausdauer und Stabilität des Körpers. Klassische Probleme äußern sich bei einem überhöhten Kapha in Wasseransammlungen oder einem hohen Cholesterinspiegel. Innerhalb dieser drei Kräfte ist jeder Mensch individuell und die ayurvedischen Lehren bieten dementsprechend individuelle Möglichkeiten, jeden Einzelnen wieder zurück in sein persönliches Gleichgewicht zu bewegen. Manchmal reichen hier kleine Veränderungen, manchmal besteht ein großes Ungleichgewicht. Immer aber ist laut der alten Lehren ein Kraut dagegen gewachsen.

 

Ins Gleichgewicht kommen

Jedes Kraut steht für sich und soll Vata, Pitta und Kapha entweder fördern oder mildern. Das Ziel dabei ist es stets, die Balance herzustellen, denn diese ist unabdingbar für das lange und gesunde Leben, das im Ayurveda angestrebt wird. Dennoch sind die ayurvedischen Produkte keine Medikamente im westlichen Sinne. Es handelt sich rechtlich ausschließlich um Nahrungsergänzungsmittel, die auf den überlieferten Lehren des Ayurveda basieren. Wissenschaftliche Studien und belegte Wirkmechanismen liegen nur teilweise vor. Jedes Kraut ist aber eine Einladung, für sich selbst neue Horizonte zu eröffnen und neue Wege zu gehen. Ganz natürliche und reine Wege, wie sie die Lehrmeister des Ayurveda seit Jahrtausenden erfolgreich beschreiten. 

Wir vom Achterhof möchten dir ermöglichen, dieser Einladung zu folgen und liefern dir Ayurveda-Kräuter und Gewürze höchster Qualität, ohne künstliche Zusätze und zu 100 % natürlich. Finde heraus, wie du wieder in Balance kommen kannst und entdecke unser großes Sortiment reiner ayurvedischer Kräuter gleich online.

Ayurveda - Kräuter Wurzeln und mehr Ayurveda ist eine uralte Lehre von den enormen Heilkräften der Natur. Schon vor vielen Tausend Jahren in Indien gelehrt, hält sich das Wissen um die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ayurveda - Kräuter Wurzeln und mehr

Ayurveda ist eine uralte Lehre von den enormen Heilkräften der Natur. Schon vor vielen Tausend Jahren in Indien gelehrt, hält sich das Wissen um die natürliche Medizin dort bis heute ungebrochen. Auch nach Europa haben es die traditionellen Lehren mittlerweile geschafft und befriedigen das Bedürfnis nach einem Leben in Balance und natürlichen Wegen, körperliche und seelische Beschwerden zu lindern. Grundprinzip im Ayurveda ist es, die Wirkstoffe der Pflanzenwelt für das menschliche Wohlbefinden einzusetzen. Dabei setzt die ayurvedische Lehre auf einen vermeintlichen Widerspruch. Denn vorhandene Leiden sollen mit der Kraft der Natur ausgeglichen werden, indem einem Anteil, der zu stark vorhanden ist, ein anderer entgegengesetzt wird. Das Prinzip ist das der ausgleichenden Partner, die sich gegenseitig ausbalancieren und verhindern, dass eine Seite zu stark und eine andere zu schwach ist. Ayurveda bedeutet am Ende immer, das Gleichgewicht zu finden und die innere Balance wiederherzustellen. Klare Parallelen zur Homöopathie sind unverkennbar, doch ist Ayurveda die deutlich ältere Heilkunde. In der Praxis funktioniert sie heute ganz einfach, denn die Pflanzen müssen nicht frisch, sondern können problemlos getrocknet verwendet werden. Genau das ermöglicht uns heute auch in unseren Breiten, Ayurveda selbst zu entdecken und aus diesem uralten Wissensschatz zu schöpfen.

 

Grundprinzipien der ayurvedischen Lehren

Übersetzt bezeichnet Ayurveda das Wissen für ein gesundes und langes Leben für jeden Menschen. Jeder Mensch wird in den uralten indischen Lehren einem bestimmten Ayurveda-Typen zugeordnet oder trägt unterschiedlich große Anteile dieser drei Typen in sich. Diese entsprechen verschiedenen Kräften, die jeden Menschen durchdringen sollen. Vata steht für das Nervensystem, die Beweglichkeit, für unsere Atmung und alle Bewegungsabläufe im Körper. Atembeschwerden beispielsweise basieren laut ayurvedischer Lehre auf einem Ungleichgewicht im Bereich des Vata. Pitta als zweite Kraft umfasst den Stoffwechsel und die Emotion. Ist der Pitta-Anteil zu hoch, äußert sich dies gemäß des ayurvedischen Verständnisses in Überreiztheit oder körperlichen Beschwerden wie Sodbrennen und Schweißausbrüchen. Kapha als drittes Element umschließt die Kraft, Ausdauer und Stabilität des Körpers. Klassische Probleme äußern sich bei einem überhöhten Kapha in Wasseransammlungen oder einem hohen Cholesterinspiegel. Innerhalb dieser drei Kräfte ist jeder Mensch individuell und die ayurvedischen Lehren bieten dementsprechend individuelle Möglichkeiten, jeden Einzelnen wieder zurück in sein persönliches Gleichgewicht zu bewegen. Manchmal reichen hier kleine Veränderungen, manchmal besteht ein großes Ungleichgewicht. Immer aber ist laut der alten Lehren ein Kraut dagegen gewachsen.

 

Ins Gleichgewicht kommen

Jedes Kraut steht für sich und soll Vata, Pitta und Kapha entweder fördern oder mildern. Das Ziel dabei ist es stets, die Balance herzustellen, denn diese ist unabdingbar für das lange und gesunde Leben, das im Ayurveda angestrebt wird. Dennoch sind die ayurvedischen Produkte keine Medikamente im westlichen Sinne. Es handelt sich rechtlich ausschließlich um Nahrungsergänzungsmittel, die auf den überlieferten Lehren des Ayurveda basieren. Wissenschaftliche Studien und belegte Wirkmechanismen liegen nur teilweise vor. Jedes Kraut ist aber eine Einladung, für sich selbst neue Horizonte zu eröffnen und neue Wege zu gehen. Ganz natürliche und reine Wege, wie sie die Lehrmeister des Ayurveda seit Jahrtausenden erfolgreich beschreiten. 

Wir vom Achterhof möchten dir ermöglichen, dieser Einladung zu folgen und liefern dir Ayurveda-Kräuter und Gewürze höchster Qualität, ohne künstliche Zusätze und zu 100 % natürlich. Finde heraus, wie du wieder in Balance kommen kannst und entdecke unser großes Sortiment reiner ayurvedischer Kräuter gleich online.

Zuletzt angesehen