Startseite | Gewürze | Saucen & Dips zum Grillen: die besten selbst gemachten Rezepte mit den Gewürzen vom Achterhof
Grillsaucen

Saucen & Dips zum Grillen: die besten selbst gemachten Rezepte mit den Gewürzen vom Achterhof

Die Grillkohle glüht schon, aber du benötigst noch den perfekten Dip zu deinem Steak, Fisch, Grillgemüse, Baguette und Co.? Von klassisch bis ausgefallen: Mit unseren Rezepten kannst du dir die leckeren Saucen und Dips ganz schnell selbst zuhause zubereiten und musst nicht mehr auf überteuerte Fertigprodukte zurückgreifen. Außerdem lassen sich die Zutaten frei wählen und du weißt genau, was in der Sauce ist.

Exotischer Curry Mango Dip

Der etwas ausgefallenere Curry Mango Dip passt perfekt zu Grillgemüse, Fisch und Geflügel und ganz besonders eignet er sich auch als fruchtiger Nachos-Dip.

Curry Mango Dip

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und fein reiben, alternativ das Ingwerpulver im nächsten Schritt verwenden.
  2. Die Mango ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel putzen und fein hacken.
  3. Alle Zutaten miteinander vermengen.

Klassischer Kräuterquark

Du magst es proteinreich und etwas leichter? Da eignet sich unser Kräuterquark ideal. Er schmeckt köstlich zu Kartoffeln, als Brotaufstrich oder auch als Dip zu deinem Grillfleisch oder Gemüse.

Kräuterquark

Zutaten:

Dill

Zum Produkt >

Zubereitung:

  1. Den Quark in eine Schüssel geben und gegebenenfalls mit etwas Milch oder Wasser glatt rühren.
  2. Beim Verwenden von frischen Kräutern, diese waschen, trocknen und fein hacken.
  3. Alle Kräuter mit dem Quark verrühren und mit etwas Zitronensaft, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fruchtiges Rhabarber Ketchup

Das Ketchup mit Rhabarber ist mal eine willkommene Abwechslung zum Klassiker und solltest du unbedingt probieren! Es passt perfekt zu Rippchen, Rindfleisch, Würstchen und zu selbstgemachten Süßkartoffelpommes.

Rhabarber Ketchup

Zutaten:

150 g Rhabarber
210 g passierte Tomaten
15 g mildes Olivenöl
100 g Apfelessig
120 g Bio Rohrohrzucker
1/2 Zwiebel (rot)
3 Knoblauchzehen oder Knoblauch gemahlen
1 TL frischer Ingwer oder Bio Ingwer gemahlen
1/4 TL Zimt gemahlen
1/8 TL Muskatnuss gemahlen
1/4 TL Senfsaat gelb
1/4 TL Selleriesaat
1/4 TL Cayenne Pfeffer gemahlen
1/4 TL Geräuchertes Paprikapulver
1 EL Worcester-Sauce
1/2 TL Mittelmeer Meersalz Medio
1/4 TL Pfeffer schwarz gemahlen

Bio Senfstaat gelb

Zum Produkt >

Zubereitung:

  1. Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die rote Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Beides im Öl glasig anschwitzen.
  3. Den Ingwer reiben und mit den Gewürzen zur Zwiebel und dem Knoblauch geben und weitere 1-2 Minuten braten.
  4. Passierte Tomaten, Rhabarber, Apfelessig, Rohrohrzucker, Worcester-Sauce sowie das Salz und den Pfeffer dazugeben, aufkochen und bei geringer Hitze etwa 20 Minuten einköcheln lassen.
  5. Alles in einem Mixer fein pürieren, abschmecken und entweder direkt servieren oder in sterile Gläser abfüllen und im Kühlschrank lagern.

Würzige BBQ Sauce

Neben Ketchup und Senf gehört die Barbecue-Sauce mit ihrem typisch-würzigen Geschmack längst zu den Klassikern auf dem Grilltisch. Wir verraten dir, wie du die rauchig-amerikanische Sauce selbst zuhause zubereitest!

BBQ Sauce

Zutaten für ca. 600ml Sauce:

Hickory Rauchsalz

Zum Produkt >

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter Rühren zum Kochen bringen.
  2. Hitze reduzieren und die Sauce für 5 Minuten einköcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren. Wenn die Sauce etwas eingedickt ist, diese vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen.
  3. In einem sterilen Einweckglas ist die Sauce mindestens 2 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Klassische Kräuterbutter

Dank unserer Kräuterbuttergewürzmischung gelingt dir dieses Rezept im Handumdrehen und schmeckt hervorragend zu gegrilltem Baguette, Kartoffeln und einem saftigen Steak.

Kräuterbutter

Zutaten:

Kräuterbutter Gewürzmischung

Zum Produkt >

Zubereitung:

  1. Butter in einer Schüssel bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
  2. Kräuterbutter Gewürzmischung, je nach Geschmack auch mehr oder weniger, zur Butter geben und vermengen.
  3. Du kannst die Kräuterbutter optional auch mit etwas Kurkuma oder Chilli würzen und somit ganz schnell und einfach verschiedene Varianten aus der Grundmasse zaubern.
  4. Mit Salz abschmecken und die Kräuterbutter im Kühlschrank wieder fest werden lassen.

Cocktail Sauce

Hellrosa, cremig, süß-scharf im Geschmack! Unsere Cocktailsauce passt nicht nur perfekt zu Krabben, sondern auch zu Grillfleisch oder Gemüse.

Cocktail Sauce

Zutaten für 4 Personen:

Knoblauch gemahlen

Zum Produkt >

Zubereitung:

  1. Mayonnaise, Crème fraîche, Ketchup, Cognac und eine Prise Rohrohrzucker glatt rühren. Gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

Weitere Saucen & Dips, die du bei deinem nächsten Grillabend testen solltest:

Cremige Guacamole

Zum Rezept >

Argentinische Chimichurri

Zum Rezept >

Klassischer Senf

Zum Rezept >